BZ: Aufbauende Leistung

HANDBALL (voqa). Dritte Liga Männer: Rhein-Neckar Löwen II - SG Köndringen-Teningen 31:27 (16:12). Die dritte Niederlage in Folge setzte es für die Gelb-Schwarzen bei der Reserve der Rhein-Neckar Löwen. Vor einer sehr gut ausgebildeten Mannschaft hatte SG-Trainer Ole Andersen vor dem Spiel gewarnt und sollte damit Recht behalten. Denn die zweite Garde der Bundesligamannschaft zog gleich zu Beginn die Zügel an und führte nach zehn Minuten bereits mit fünf Toren Vorsprung.

Bis zur Pause konnten die Teninger den Rückstand auf vier Tore verkürzen. Kam die Mannschaft von Andersen fünf Minuten vor dem Ende der Partie noch auf zwei Tore an die Junglöwen heran, reichte es schlussendlich verdientermaßen nicht zu einem Sieg. Rückraumspieler Robin Dittrich zeigte sich mit der Leistung der Mannschaft trotzdem nicht unzufrieden: "Es war eine Steigerung zu den letzten beiden Spielen. Auf diese Leistung können wir bauen", bilanzierte der mit acht Toren erfolgreichste Schütze der Teninger. Vorstandsvorsitzender Markus Keune zeigte sich ebenfalls zufrieden mit der Einstellung, bemängelte jedoch die schwache Trefferquote. Dem Neuzugang Tomas Suba, der über weite Strecken des Spiels das Tor der Spielgemeinschaft hütete, attestierte Keune eine gute Partie.

Tore SG: Dittrich 8/6, Zipf 6, Bühler 3, Fischer 3, Velz 3, Beering 2, Fleig 1, Simak 1. Spielfilm: 5:2 (5.), 7:3 (10.), 9:5 (13.), 9:8 (17.), 12:9 (22)., 13:11 (27.), 16:12 (30.), 19:14 (34.), 21:15 (38.), 24:18 (43.), 27:21 (49.), 29:23 (54.), 29:27 (56.), 31:27 (60.).

Badische-Zeitung: http://www.badische-zeitung.de/sport/handball/aufbauende-leistung

Zurück