BZ: Mit Moral zum Abstiegsduell

HANDBALL (jd). "Riesige Erleichterung" hat Jonathan Fischer nach dem 31:24-Heimsieg der Drittliga-Handballer der SG Köndringen-Teningen gegen Neuhausen/Erms empfunden. Denn damit wurde ein Negativlauf von acht Spielen ohne doppelten Punktgewinn gestoppt. Doch am Samstag gilt es für das Team von Trainer Ole Andersen im Kampf um den Klassenerhalt nachzulegen – beim zählergleichen (je 7:15) Tabellennachbarn TuS 04 Dansenberg. "Das wird ein ganz schwerer Gegner", sagt der Coach und zeigt sich beeindruckt von der Moral der Kaiserslauterer, die bei den Rhein-Neckar-Junglöwen zuletzt nach einem deutlichen Rückstand noch ein Remis schafften.

Allerdings kann auch die SG mit ähnlichen Tugenden aufwarten. "Ich habe Respekt vor meiner Mannschaft", sagt Andersen, der "mit drei Punkten aus den nächsten vier Spielen schon zufrieden wäre". Zwar sei man "immer noch potenzieller Absteiger Nummer eins", doch ist er angetan vom Engagement des Teams. "Über die Trainingsbeteiligung kann ich mich nicht beklagen, die Jungs hängen sich voll rein." Dies bestätigt auch Axel Simak: "Wir haben unseren Aufwärtstrend bestätigt und uns zugleich endlich einmal belohnt für die harte Arbeit in einem wirklich hochwertigen Training."

Neben der verbesserten sportlichen Qualität betonen Simak und Fischer vor allem die kämpferischen Stärken der Breisgauer. "Wir treten stets als Einheit auf, geben niemals auf, jeder kämpft für jeden bis zum Schluss." Ein Großteil der Last schultert Jonathan Fischer. Der 1,89 Meter große Hüne schont weder sich noch seinen Körper. Mit 102 Kilogramm steht er in der Abwehr wie ein Fels in der Brandung, und im Angriff ist er für viele Tore zuständig – vom Kreis und seit kurzem auch aus dem Rückraum. Zudem holt er etliche Siebenmeter heraus. Fischer liebt den Körperkontakt. "Das macht mir Spaß", versichert er und ergänzt lachend: "Ich habe es lieber, wenn es im Spiel etwas härter zugeht und nicht so lasch." In Dansenberg wird die Nummer 97 der SG sicher voll auf ihre Kosten kommen.

Badische-Zeitung: http://www.badische-zeitung.de/h-3-bundesliga/mit-moral-zum-abstiegsduell

Zurück