Damen gewinnen Handball-Krimi

Am Samstagabend, den 23.09., starteten die SG Damen hochmotiviert in ihr erstes Saisonspiel.

Trainer Michael Bühler konnte auf elf Feldspielerinnen und 2 Torhüterinnen zurück greifen, darunter 2 Spielerinnen der weiblichen A-Jugend. Anne Voigt, Sabrina Griessenauer und Annalena Fehrenbacher fielen verletzungsbedingt aus.

Die SG Damen erwischten einen Start nach Maß und konnten schnell mit 7:2 in Führung gehen. Dieser Vorsprung wurde schnell wieder durch Pass- und Abwehrfehler aus der Hand gegeben. Das 7-Meter Tor durch Fine Zehner zum 12:11 markierte den Halbzeitstand.

In der zweiten Halbzeit stand die Abwehr stabiler, jedoch stellte die Kreisläuferin des TV Herbolzheim die Abwehr der SG Damen immer wieder vor Probleme. Man sah ein Spiel auf Augenhöhe, jedoch festigte Nadja Spitz zum 28:27 letztlich den verdienten Heimsieg.

Es spielten: Sarah Burger (Tor), Sandra Bühler (Tor), Jacqueline Löffler, Sophia Haberer (3), Melanie Maier (2), Nadja Spitz (3/1), Svenja Willaredt (1), Tina Rösch (6), Josefine Zehner (5/3), Theresa Adler (2), Pia Schiefelbein,  Kathleen Huber (5), Lea Adler (1)

Bank: Michael Bühler (Trainer), Sabrina Grießenauer, Anne Voigt, Annalena Fehrenbacher

Vorschau:

So, 01.10. TB Kenzingen II – SG Köndringen/Teningen

Nun sind die SG Damen 4 x in Folge Auswärts zu Gange. Am kommenden Sonntag steht das erste Auswärtsspiel dieser Saison an. Anpfiff ist um 20:00 Uhr in der Üsenberghalle in Kenzingen gegen die Reservemannschaft. Die Mädels freuen sich auf lautstarke Unterstützung.

 

Zurück