SG Jugend – fast alle Mannschaften nun in der Saison

Am letzten Wochenende starteten mit den A-Mädchen, der D2-Jugend und der C1-Jugend weitere Jugendmannschaften in die neue Saison, und dies überaus erfolgreich. Lediglich die C2 wartet nunmehr noch auf ihren ersten Einsatz. Die A-Mädchen gewannen gegen die SG Kenzingen/Herbolzheim mit 25:13 und profitierten dabei stark von Rückkehrerin Kathleen Huber, die elf Treffer erzielte. Die D2 gewann ihr Auftaktspiel mit 11:3 gegen den TV Neustadt und die C1-Jugend überzeugte bei Ihrem ersten Auftritt in der Südbadenliga mit einem 23:17 Auswärtssieg in Zähringen. Die D1-Jugend verlor saisonübergreifend zum ersten Mal seit ewigen Zeiten in der Bezirksliga durch ein 16:21 gegen die SG Kenzingen/Herbolzheim. Die E-Jugend verlor im Turniermodus leider gleich zweimal an diesem Wochenende. Die B-Jugend war am Wochenende spielfrei, hat in der Südbadenliga Süd bereits zweimal gespielt, jeweils einmal gewonnen und verloren und steht damit erst mal im Mittelfeld. Ganz anders sieht es bei der A-Jugend aus, die aufgrund der einteiligen Verbandsstaffel mit gleich zwölf Mannschaften bereits vier Spiele absolvieren musste. Das Schöne daran: Alle wurden gewonnen und so lächelt die Mannschaft von der Tabellenspitze. Am Wochenende reiste die Mannschaft mit ihrem Trainer Heinz Blank nach Schutterwald um den letztjährigen BWOL-Teilnehmer Paroli zu bieten. Bis zur 15 Minute (7:7) konnte Schutterwald noch dranbleiben, danach führte nur noch die SG und brachte den stetigen Vorsprung gut nach Hause, am Ende stand es 26:29. Insbesondere Paul Blank und Daniel Fahrländer mit zusammen 21 Treffern hatten daran einen großen Anteil.

Zurück