Turniersieg in Steißlingen

Unsere Herren I setzten sich gegen drei weitere Mannschaften durch

Beim sehr gut besetzten Vorbereitungsturnier im südbadischen Steißlingen präsentierte sich die Mannschaft der SG in guter Spiellaune. Neben der HSG Konstanz 2 (3. Bundesliga) und dem Ligarivalen und Gastgeber TUS Steißlingen waren auch der letztjährige Spitzenreiter der Schweizer Nationalliga B STV Baden am Start.

Steißlingen besiegte die Schweizer im Auftaktspiel knapp, als im Anschluss das Team um SG Coach Michael Schilling gegen die HSG Konstanz in einem schnellen Spiel ein gerechtes Unentschieden erspielte. Im darauffolgenden Spiel musste die SG Kö/Te gegen den Gastgeber zeigen was in ihr steckt. In der 1. Halbzeit war es ein offensiver Schlagabtausch – der TUS Steißlingen führte 12:11 zur Pause. Die Umstellung auf eine aggressive 3-2-1 Abwehr brachte im zweiten Spielabschnitt die Wende. Mit nur noch 4 Gegentoren setzte sich die Mannschaft um Kapitän Axel Simak Schritt für Schritt ab und gewann am Ende verdient mit 23-16.

Im abschließenden Spiel sollte nun auch noch ein Erfolg gegen die Spitzenmannschaft aus der Schweiz her. Obwohl munter durchgewechselt wurde, nutzten alle Spieler erfolgreich ihre Einsatzzeiten und entschieden das Spiel mit 20:19 knapp für sich. Auf Grund des besseren Torverhältnisses gegenüber der HSG Konstanz ging der Turniersieg an die Herren 1 der SG.

Herzlichen Glückwunsch.

„Die Mannschaft braucht jetzt diesen Wettkampfmodus um die Absprachen in Angriff und Abwehr zwischen den einzelnen Akteuren Stück für Stück zu verbessern. Dieses toll organisierte Turnier war dafür perfekt. Das war ein wirklich guter, geschlossener Auftritt“ resümierte der zufriedene Trainer Michael Schilling

Zurück