Unser Verein

Im Herzen des Breisgaus, nahe von Freiburg, im Drei-Länder-Eck gelegen, unweit von Frankreich und der Schweiz liegt Teningen.

Teningen ist ein Ort mit etwa 11.700 Einwohnern, der 1975 im Rahmen der damals durchgeführten Verwaltungsreform aus den Ortsteilen Teningen, Köndringen mit Landeck, Nimburg mit Bottingen sowie mit Heimbach, entstand.

Am 30. Juli 1972 wurde ein weiterer Vertrag unterschrieben. Den politischen Bemühungen eilten die sportlichen wieder einmal voraus. Der TuS Teningen und der TV Köndringen entschlossen sich, ihre Handballabteilungen zusammen zu schließen. Da erst im Mai des Jahres 1972 vom Deutschen Handball-Bund die Gründung von Spielgemeinschaften genehmigt wurde, darf sich die SG Köndringen/Teningen zu den ältesten bundesdeutschen Spielgemeinschaften zählen!

Unser Vorstand

1. Vorsitzender Markus Keune
2. Vorsitzender und Leitung SpoFunnis Robert Korb
Vorstand Stellvertretung / Sportl. Leitung Herren 1 Reinhold Kopfmann
Kassenwart Eva Gasser
Leitung Wirtschaftsbetrieb Britta Endres
Organisationswart Alfred Schmidt
Stellvertretung Wirtschaftsbetrieb Monika Trefzer
Leitung Damenbereich Tina Rösch
Jugendleitung Thomas Eichstädt
Stellv. Jugendleitung Oliver Rösch
Stellv. Jugendleitung Michael Bühler
Beisitzer: Melanie Meier
Beisitzer: Hans-Jürgen Bührer
Beisitzer: Gerd Fischer
Beisitzer: Peter Rau